1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hoffnungsträger

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Kaawi, 11. September 2017.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    2.642
    Werbung:


    Die Satirezeitung Titanic formulierte kürzlich die Frage, warum die Grünen derzeit so viel Zustimmung hätten. Eine der Antworten war: Alle, wirklich alle wollen ein Kind von Robert Habeck: Frauen, Männer, Haustiere.
     
  2. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.760
    :rollen:

    Aber Annalena Baerbock ist doch auch klasse. :romeo:

    Ja, ja, das "Führungspersonal" hat doch auch bei den angeblich vorwiegend inhaltinteressierten mehr Einfluss, als wir es uns eingestehen wollen.

    Kürzlich habe ich den Begriff "Selbstorganisation" gegoogelt, fast alle Ergebnisse hatten die Zeile "Selbstorganisation braucht Führung" im Text. Unsere Autoritätsfixierung ist wohl noch lange nicht überwunden, sonst könnten wir uns ja mit guten Koordinatoren zufriedengeben.
     
  3. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    2.642
    Das Mädchen ist schmückendes Beiwerk. Man weiß längst, dass Habeck der Stimmenfänger ist. Die Grünen sind eine Frauenwählerpartei.
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    10.015
    Ort:
    Münster
    Die neuerliche Befürwortung der Gentechnik macht die Grünen eben auch für nicht-alternative Menschen attrativ... Und das sind die meisten...
     
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    10.015
    Ort:
    Münster
    Ich mache dann so lange einen Ausflug in die alternative Medizin, bis die Grünen wieder zur Vernunft kommen...
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    10.015
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Ich bin übrigens ein Vertreter der sogenannten Integrtiven Medizin... Viele anthroposophsiche Mediziner sind inzwischen integrative Mediziner... Das ist voll im Trend und immer mehr auch schulmedizinischen Praxen stellen um... Ich bin sogar mal selbst zum Bundeskongress der integralen Mediziner nach Berlin eingelanden worden... Damals war das noch nicht so schrecklich groß und offiziell, da konnte noch jeder interessierte Bürger einfach teilnehmen... Leider hatte ich nicht die Kohle dafür...

    https://www.jameda.de/gesundheit/naturheilkunde/mit-integrativer-medizin-ganzheitlich-behandeln/
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    10.015
    Ort:
    Münster
    "Integrative Medizin" nicht "Integrale Medizin"... Was plempert ihr den plötzlich alle mit dem ganzen integralen Kaffeeklatisch rum... Das hat sich Arhiman ja mal wieder toll ausgesacht... Ich fass es nicht... Aber dass ausgerechnet Rüderger Dahlke auf dieen Scheißhauszug aufspringen musste schlägt wirklich alles...
     
  8. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.760
    Die Mutter des Sinns ist das Selbstvertrauen, seine Widersacher Weltbilder, Ideologien, Rechthaberei:

     
  9. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.760
    Welt Online: Klingt weitaus komplizierter als "Survival oft the Fittest", Weitergabe eigener Gene und Ähnliches.


    Sommer: Ja, ist es auch. Denn die Biologie hat sich längst von der Vorstellung verabschiedet, dass uns Gene und Instinkte ein bestimmtes Verhalten aufzwingen. Stattdessen wirkt die Umwelt stets mit ererbten Eigenschaften zusammen. Das erklärt, warum wir – und andere Tiere – in der einen Situation dies tun und in der nächsten etwas anderes. Und warum es Menschen mit dieser und welche mit jener Veranlagung gibt. Somit lautet das Motto: Feiert die Vielfalt.

    ...

    Die Evolution belohnt nicht Starrheit, sondern Flexibilität.

    https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article106334483/Wann-ist-ein-Mann-ein-richtiger-Mann.html

    :jump1:
     
  10. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.760
    Was für eine Vision: Menschenrechte global über kulturell geprägtes Rechtsempfinden zu stellen!

     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden