1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

HC strache vom Rebell zum Staatsmann

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von glasperle, 27. Dezember 2018.

  1. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    5.421
    Werbung:


    Und was ist jetzt die PARTEIpolitische Differenz zwischen Ihnen und dem Blauen und anderen Parteien?
     
  2. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Oberösterreich
    Die Notwendigkeit von noch mehr Umwidmung von landwirtschaftlichen nutzbringend in Bauland.
    Hier geht es ja nicht nur um die Supermarkt Fläche. Es braucht auch einen Parkplatz. Die Verkehrsbelastung auf der durchzugsstrasse wirdnoch größer.
     
  3. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    5.421
    OK. Und welche Unterschiede für diese "Güterabwegungen" gibt es nun, die man einer Partei als "typisch" zuordnen kann? (war meine Frage)
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Oberösterreich
    Man kann die sachlichen Argumente keiner Partei Male typisch zuordnen. Sachlich diskutieren geht nicht mehr.da sind natürlich zu viele Interessen der Grundbesitzer dabei und die Interessen derer die an der durchzugsstrasse leben. Berechtigte Interessen auf beiden Seiten.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  5. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    5.421
    Sollten Sie Lust an weiterer Diskussion dazu haben:
    Worin bestehen denn dann die Unterschiede zu Ihnen und dem Blauen, mit die sich herumschlagen? Oder anders gefragt: welche Mehrheiten gibts wofür?
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich bin ein Gutmensch. Er ist ein wutbuerger. Ganz simpel:fechten:und ich bin eine Frau, daher nicht satisfaktionsfaehig.
     
    FrauHolle gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden