1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gedanken des Träumens

Dieses Thema im Forum "Eigene Gedichte" wurde erstellt von Talat, 20. November 2010.

  1. Talat

    Talat New Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    9
    Werbung:


    Das Herz blutet
    Unter der Liebe der Unerreichbarkeit
    Was nuztzt Dir denn die Nähe
    Wenn Du sie nicht überwinden kannst

    Die Zeit zu verpassen
    Ist vielleicht die Ironie des Schicksals
    Man kann es auch so betrachten
    Im Falle des Selstbetroffensseins

    Ich habe Trauer
    Durchgehend durch die Nächte der Dunkelheit
    Nur Du,nur Du kannst mir helfen
    In der Höhle der Einsamkeit

    Zweisamkeit
    Ein unerfüllbare Versuch des Seins
    Ich weiß,er wird mir nie gelingen
    Außer in Gedanken des Träumens
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden