1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Endzeit - Betrug

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Eulenspiegel, 25. April 2011.

  1. Reinhard70

    Reinhard70 Active Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    11.808
    Ort:
    im Bereich der schönsten Seen Bayerns
    Werbung:


    AW: Endzeit - Betrug

    Ja, wer will das wirklich? - Ein Buddha ... beispielsweise? :confused:
     
  2. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Endzeit - Betrug


    "Wenn dir Buddha begegnet, töte ihn!"
    = ZEN-Weisheit ...:lachen::lachen::lachen:
     
  3. Reinhard70

    Reinhard70 Active Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    11.808
    Ort:
    im Bereich der schönsten Seen Bayerns
    AW: Endzeit - Betrug

    Na dann aber ran, obwohl es nichts bringt ... :lachen::lachen::lachen:
     
  4. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Endzeit - Betrug

    Mir ist leider oder :ironie: "Gott-sei-Dank!" bisher noch kein Buddha begegnet - aber ich habe meine Pis(s)tole immer dabei ...:lachen::lachen::lachen:
     
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.824
    AW: Endzeit - Betrug

    .....Welch Genugtuung soll es bringen, einen adipösen Typen über den Haufen
    schießen zu wollen?.....

    fragt m.f.g. plotin
     
  6. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.728
    Werbung:


    AW: Endzeit - Betrug

    Ja, wer traut sich ausserhalb einer Gemeinschaft zu stehen, weil er/sie dieser Gemeinschaft nicht dabei helfen will, die Fehler (subjektive Wertung) zu begehen, die er/sie als solche wahrnimmt? Oder geht es auch anders? Kann man nützliches soziales Mitglied einer Kannibalenkultur sein, ohne selbst Kannibale zu sein? :dontknow:
     
  7. Reinhard70

    Reinhard70 Active Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    11.808
    Ort:
    im Bereich der schönsten Seen Bayerns
    AW: Endzeit - Betrug

    Ja, aber nur kurze Zeit ..., indem man selbst
    in den großen Kochtopf springt und sich dann
    schnell von den Kannibalen ... ... :biss::haare:
     
  8. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Endzeit - Betrug

    Da Buddha aus meiner unmaßgeblichen Perspektive in der zen-buddhistischen Tradition ein Symbol für das Erwachen bzw. die Erleuchtung ist, kann er einem gar nicht als Person begegnen - egal, wie dick oder dünn er ist (und ob er an Adipositas oder Anorexia nervosa leidet oder nicht) ...:clown3:
    Insofern ist das von mir erwähnte ZEN-Zitat diesseits/jenseits jedweder Genugtuung - und außerdem schrieb ich von Pis(s)tole, mit der ohnehin niemand über den Haufen geschossen werden kann...:lachen:

    Antwortet m.f.G. moebius
     
  9. Eulenspiegel

    Eulenspiegel Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    2.434
    AW: Endzeit - Betrug

    568 n.Chr. sind Langobarden und Sachsen mit König Aboino (Alboin) nach Italien gezogen und haben dort das langobardische Königreich errichtet.
    Siehe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Alboin

    Der ware Grund dafür ist starke Trockenheit, kalte Nordwinde und ein Zusammenbruch der Nahrungsversorgung im Regenschatten des Brockens. ZZt. beobachtet man an Waldrändern ein stocken des Blatttreibens an Bäumen, als ob diese nicht weiter wachsen können.
    Diese Beobachtung legt den Schluß nahe das es in regenschwachen Mittelgebirgen Deutschlands zu totalen Ernteausfällen kommen könnte, da auch das Getreide auf den Feldern erst eine viel zu geringe Höhe hat. Der Grundwasserspiegel hat einen Tiefststand wie in den heißesten Sommern bereits erreicht und die Bäche sind ebenso geschrumpft.

    Nun ist klar warum die Menschen mit König Aboino nach Italien zogen und nach ca. 15 Jahren zurückkehrten, ihre Heimat bot ihnen Klimabedingt keine Lebensgrundlage mehr. Brunnen und Bäche trockneten aus und der Grundwasserspiegel sank.

    Wie die kommenden 7 Jahre in Deutschland verlaufen werden ist somit klar. Vielleicht stehen noch 30% Nahrungsmittel aus der Landwirtschaft zur Verfügung, für Tierzucht ist das nicht mehr ausreichend, allenfalls zur Ernährung der Menschen mit Körnerfrüchten, denn Kartoffeln mögen es feucht und liegen schon einen Monat im Boden ohne Kartoffelgrün aus dem Ackerboden hervorzubringen.

    Die Nahrungsmittel können aber nicht der Ernährung zur Verfügung gestellt werden denn man muß ja den E10 Kraftstoff produzieren! GUTEN APPETIT!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2011
  10. moebius

    moebius Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    42.487
    AW: Endzeit - Betrug

    Zu 1.:
    Was EULENSPIEGEL so alles klar ist ....:lachen::lachen::lachen:
    Zu 2.:
    Gegen Durst hilft wahrscheinlich eher :bier: oder :sekt: als E 10 Kraftstoff, vermutet moebius :clown3:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden