1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Utopie von der Demokratie

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von Eulenspiegel, 8. April 2010.

  1. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.952
    Werbung:


    Wenn alle meine Probleme so wären wie du, hätte ich keine.:)
    Ich habe doch nur dir zugestimmt, dass unsere Lösungsansätze diametral auseinanderliegen.
     
  2. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Mitteleuropa
    und wie bewerkstelligt das die EU?
     
  3. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.952
    Jetzt bin ich aber gespannt.:D
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    4.330
    Gegen Ungarn läuft kein "Strafverfahren" im Sinne eines Vertragsverletzungsverfahren a la Polen.
    Es ist eine good-will-Aktion, deren Mißerfolg direkt kaum sanktioniert werden kann.
    Einen "Ausschluß" aus der EVP (?12 Mitglieder) wird Orban oder die EVP nicht kratzen.
    Auch befürchte ich, daß diese Aktion vor der EU-Wahl den Zuwachs in anderen Rechtsparteien beflügeln wird.
    Den Geldhahn im Budget zudrehen müßte mit den Interessen aller derer erfolgen, die in der EU (indirekt) profitieren: Da wird es Lobbyinggruppen, die vom steigenden Export Ungarns Vorteile haben; im Sinne des sog. Außengrenzschutzes ist Ungarn vom Prügelknaben zum Musterknaben geworden.
     
  5. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    8.952
    Das ist nicht mehr als eine Schelte, solange Polen und Tschechien an seiner Seite stehen.
    Genauso wie Erdogan an der EU- Außengrenze im Südosten?;)
     
  6. Jakob62

    Jakob62 Active Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    627
    Werbung:


    Demokratie fängt schon damit an, dass die Kandidaten, die zur Wahl stehen, zwingend vom Volk bestimmt werden müssen. Das verhindert die absurde Situation, nur die Wahl zwischen Pest und Cholera zu haben.
     
    Egocentauri gefällt das.
  7. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    887
    Demokratisch -> Maas ?
    https://www.zdf.de/nachrichten/heut...hland-maas-verteidigt-erdogan-besuch-100.html

    Der hat wohl seinen Hut verloren.
    Abstimmung - Mehrheit entscheidet - Mehrheit dafür - Das wäre dann demokratisch. (Maas kann ja nach T zuckeln, wenn er will, nur sollte er nicht von demokratisch reden, wenns nicht so ist.)

    Nur haben Pest & Cholera oft gewonnen, während die Sonne oft verlor.
     
  8. Jakob62

    Jakob62 Active Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    627
    Demokratie ist eine Illusion.
     
    GREK ! gefällt das.
  9. Egocentauri

    Egocentauri Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Bremerhaven
    Das sehe ich nicht so.

    Von allen Gesellschaftsformen ist Demokratie zur Zeit die menschlichste Form.

    Nächste Stufe wäre dann wohl nur noch die LIBERALE DEMOKRATIE:

    Oder haben Sie andere Vorschläge auf Lager.

    Alle wettern immer gegen Demokratie in der freien Welt, jedoch kommt niemand mit alternativen Ideen.

    Egocentauri Messias Christi
     
  10. Jakob62

    Jakob62 Active Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    627
    In welchen Ländern siehst Du Demokratie?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden