1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Lage spitzt sich weiter zu

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von scriberius, 2. Januar 2017.

  1. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    16.872
    Werbung:


    Aber Ferenc, sind Sie womöglich doch ein Gläubiger?

    Der Mist ist die Grundlage allen Lebens. Der Mensch ist, was er ißt und ohne Mist ist das ein großer Mist.

    Schalom!
     
  2. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    7.525
    Ort:
    Schwarzwald
    Warum also diese ewigen Spendenaufrufe „Brot für die Welt“?

    Wenn die Leute kein Brot haben, sollen sie doch Sandkuchen oder so essen!

    Schalom on Leikum!?
     
  3. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    16.872
    Fördert die Karies. Reis ist besser.

    Salam!
     
  4. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    7.525
    Ort:
    Schwarzwald
    Natürlich und selbstverfreilich, dachte ich an einen mineralhaltigen und zuckerfreien Kuchen! o_O

    Warum lässt Gott für die armen Menschen, :( :weinen1: :weinen2: nicht einfach Manna vom Himmel fallen? :confused:

    Denkt er „Geiz ist geil“ wie Sie, oder will er nur vorsorglich die Überbevölkerung eindämmen? :rolleyes:
     
  5. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    16.872
    Weil sich die Lage dann noch weiter zuspitzen würde.

    Es gibt keine Überbevölkerung und eine möglichst hohe Bevölkerungsdichte ist ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für den großen Widersacher. Das schafft Platz im Himmel nach der großen Verdammnis und für die Verdammten wird die Lage so ernst sein wie nie zuvor.

    Gott zum Gruße!
     
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.468
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Wen mal wieder Qualität interessiert, hier RA Steinhöfel zu aktuellen politischen Tendenzen.

     
  7. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.409
    Es wurmt dich, dass die Stimmung gekippt ist, das kann ich verstehen. Steinhöfel stinkt es bestimmt auch. Er kann keine Vergewaltigungen mehr erfinden, wenn das neue Gesetz in Kraft tritt. Traurig, traurig.
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    8.964
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Aber Anideos, ist denn die Hass-Satire auch davon betroffen?

    Oder soll nach der 'Lex Böhmermann' die Vision eines George Orwell auf besonders kostengünstige Weise umgesetzt werden, indem man die undankbaren Aufgaben einer Gesinnungspolizei aus der Rechtsprechung auslagert und zudem ' im Ernstfall ' hohe Strafen androht?

    Nach Durchsicht des Videos dürfte man wohl gerade noch nach jetziger Rechtslage sagen dürfen, ohne dass es möglicherweise als eine ' hate speech ' fehlgedeutet werden könnte: » Die Informationslage in Deutschland spitzt sich weiter maasvoll zu. «

    Fakt ist: Das vom deutschen Justizminister Heiko Maas in Deutschland geplante Angriffsgesetz eines " Netzwerkdurchsetzungsgesetz " zur Verantwortungsverlagerung hoheitsrechtlicher Aufgaben in Form einer Gängelung der öffentlichen Netzwerkbetreiber zu einer einschneidenen Zensur in Selbstverantwortung unter Androhung von drastischen Strafen scheint mir juristisch entweder wenig durchdacht oder politisch unbedingt gewollt. Letztere "ungeheuerliche" Unterstellung scheint mir zum parteipolitischen Selbstschutz der zunehmend in zunehmend berechtigter Kritik stehenden deutschen Politiker noch nicht einmal unvorstellbar.

    Bernies Durchsage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2017
  9. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    17.259
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Öffentliches Hassverbot -> JA!

    Öffentliches Rap-Musik Verbot -> JA!

    Öffentliches Gewalthetz-Verbot -> JA!

    Amerikanische-Computernetze-in-Europa-Verbot -> JA!


    Google & Co. Verbot in Europa-Netzen -> JA!

    Positive-News-Förderungpolitik -> JA!

    :saugen: :grouphug: :schaf:


     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  10. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    16.872
    Öffentliches Denkverbot? Soll nach der Abschaffung der Wahrheit nunmehr die Freiheit abgeschafft werden? Ich muß hetzen und Menschen manipulieren dürfen, nicht nur diejenigen, die damit Geld verdienen. Was spricht denn dagegen? Eurer Angstkultur, die Ihr bei den politischen Gegnern kritisiert?

    Gott zum Gruße!
     

Diese Seite empfehlen