1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

DER Weltschmerz-Ablass & Selbstreinigungs-THREAD

Dieses Thema im Forum "Unter Uns" wurde erstellt von hylozoik, 13. Mai 2018.

  1. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    17.773
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Werbung:


    ... der Dicke s(chw)itzt im Überfluss - der Magere rutscht in Abfluss ... :wc1: :schaf:

    :clown3:
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    5.106
    Ort:
    Münster
    O.k. Ich bin nciht dick, ich bin nicht dünn, mir rutsch die Hose unterm Kinn...
     
  3. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.108
    Ort:
    Schwarzwald
    Die Welt wird nur für die gierigen und reichen Kapitalisten „die sich alles leisten können“ immer besser! :rolleyes:

    Freilich geht es fast allen Menschen in den Industrieländern wohnen, besser als den meisten Afrikanern,
    die ausgebeutet werden und immer noch an einfachen Krankheiten und durch den Hunger sterben. :(

    Die 10 reichsten Milliardäre haben so viel Vermögen wie der Rest der Welt! :eek:

    Wenn das Geld gerecht verteilt würde, hätte jeder Mensch täglich sein Steak auf dem Tisch,
    hätte ein Haus mit fliesend warmes Wasser, Strom, Klimaanlage, einen Benz oder so,
    und genügend Geld für Urlaub, Wellness, Vergnügungen, Medikamente, usw. usf. o_O
     
  4. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.108
    Ort:
    Schwarzwald
    Warum sind die scheinbar primitiven Pirahã-Indianer, das glücklichste Volk der Welt? o_O

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/...laf-nicht-hier-gibt-es-schlangen/1932682.html

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2015-10/piraha-indianer-amazonas-brasilien

    https://www.google.de/search?source=hp&ei=SG78WoDIFsan6AT_l6bACw&q=das+glücklichste+volk+auf+der+welt&oq=das+glücklichste+volk+auf&gs_l=psy-ab.1.0.33i22i29i30k1.1997.11344.0.14428.25.18.0.7.7.0.379.2655.1j3j7j1.12.0....0...1c.1.64.psy-ab..6.19.2746...0j0i131k1j0i22i30k1.0.8VDko-ROERQ


    „Bevor unsere weißen Brüder kamen, um zivilisierte Menschen aus uns zu machen, hatten wir keine Gefängnisse.
    Aus diesem Grund hatten wir auch keine Verbrecher. Ohne ein Gefängnis kann es keine Verbrecher geben.
    Wir hatten weder Schlösser noch Schlüssel, und deshalb gab es bei uns auch keine Diebe.

    Wenn jemand so arm war, dass er kein Pferd besaß, kein Zelt oder keine Decke, so bekam er all dies geschenkt.
    Wir waren viel zu unzivilisiert, um Wert auf persönlichen Besitz zu legen. Wir strebten Besitz nur an, um ihn weitergeben zu können.
    Wir kannten kein Geld und daher wurde der Wert eines Menschen nicht nach seinem Reichtum bemessen.

    Wir hatten keine schriftlich niedergelegten Gesetze, keine Rechtsanwälte, keine Politiker, daher konnten wir einander nicht betrügen.
    Es stand wirklich schlecht um uns, bevor die Weißen kamen und ich kann es mir nicht erklären, wie wir ohne die grundlegenden Dinge
    auskommen konnten, die – wie man uns sagt – für eine zivilisierte Gesellschaft so notwendig sind.“
    (Lame Deer)

    https://www.google.de/search?ei=clC...19.3855...0i67k1j0i131k1j0i10k1.0.gOxSRiSG-lI
    .
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden