1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Propagandamodell

Dieses Thema im Forum "Medien" wurde erstellt von Neugier, 12. November 2017.

  1. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.891
    Werbung:


    Aber er ist unbelastet. Seine Eltern waren schon verheiratet als der Mann aus Braunau in Deutschland Reichskanzler wurde, hat er mal geschrieben. Er kann also beim Anschluss nur ein Kind gewesen sein. Wenn ihm dann die Eltern ein Fähnchen in die Hand gedrückt haben, als Kind freut man sich natürlich und schwenkt es gemeinsam mit den Anderen. Hat es eigentlich die HJ auch in Österreich gegeben? Vielleicht weißt du es aus dem Stehgreif, sonst müsste ich suchen...;)
     
  2. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    2.403
    So ich mich erinnere mal gelesen zu haben: die Austrofaschisten hatten eine eigene Jugendorganisation. Die bestand bis zur Annexion Österreichs und wurde dann in die HJ eingegliedert.
     
  3. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    8.302
    Ort:
    Schwarzwald
    Sollte ich diese Satire Sendung ernst nehmen? :rolleyes:
    :D Qualtitäts-Journalisten? Muss ich das als Satire verstehen? o_O

    Die Menschen versklaven sich selbst durch ihre Geldgier. o_O
    Jedem der sich versklavt fühlt, steht es frei Auszuwandern.

    Aber nicht wirklich, nicht wahr?
     
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    1.037
    Also
    jeder, der (Dieter Hildebrandt kannte) oder Josef Hader - Erwin Pelzig - von Wagner - Max Uthoff - Konstantin Wecker (welcher auch in dieser 2014-Anstalt mitwirkt) - u.v.a. kennt, weiß um die antifaschistische Haltung dieser Kabarettisten!
     
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.609
    Ort:
    Berge
    ...siehste, lieber Denki, dann darfste das auch kucken.
     
  6. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    8.302
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    @ Kroko, immer wieder mal das Maul aufreißen, auch wenn
    einem das Wasser schon bis zum Halse steht, nicht wahr? o_O

    Wer nicht hören will, muss fühlen,
    wer nicht gucken will, muss wühlen.

    Kann ein Krokodil auch dumm aus dem Panzer kucken? :confused:
     
  7. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.609
    Ort:
    Berge
    Medienleute stellen sich neuerdings dem Hassbürger. Falls ihr das (wie ich) noch nicht kanntet, hier vielleicht eine Anregung zum Stöbern. Immerhin haben ihre Berater ihnen mitgeteilt, dass sie sich "wenigstens irgendwie" dem Zorn der Einwohner (Nazis) stellen sollten...besser als garnichts. Offenbar spüren sie ganz genau...was ihnen vorgeworfen wird und welches Ausmaß das annimmt.


     
  8. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    2.403
    Die machen sich doch nur einen Spaß aus den Bürgernazis.
     

Diese Seite empfehlen