1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das deutsche Gesundheitssystem

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft" wurde erstellt von Jakob62, 16. September 2018.

  1. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Liebe Gaia, zum besseren Verständnis. Bist du in einem Krankenhaus Schwester oder private Pflegerin eines einzelnen hilfsbedürftigen älteren Herren? Du schriebst davon, aber ich hab es evtl. falsch abgespeichert. *gübel*

    Ich halte vom Pauschalisieren auch nichts.
    Außer den Rechten gegenüber. ("Rechte" sind alle die, die nicht der Meinung meiner Mutti sind.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2018
  2. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.293
    Ich habe in einem Seniorenheim gearbeitet und bin dann in die 1:1 Pflege gewechselt. Ich arbeite also jetzt für einen Pflegedienst*, der sich darauf spezialisiert hat, Schwerbehinderte zu Hause zu pflegen.
    Also zB Menschen mit Muskeldystrophie, MS, ALS, fortgeschrittenener Parkinson ....
    Die Situation im Krankenhaus, kenne ich von Kollegen meiner Branche. Wir tauschen uns ja aus. Also in Foren zB. Oder man kennt sich. Die Situation in dem Job trifft ja die breite Masse der Pflegekräfte( außer mich und miene Kollgen die das Gleiche machen, da ich ja meine Nische habe) und zusätzlich aus meinen Erfahrungen durch Aufenthalte im Krankenhaus oder der Notaufnahme.
    * der Vollständigkeit halber: wenn ich wieder fit bin.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden