1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Denkforum im Wandel

Dieses Thema im Forum "Unter Uns" wurde erstellt von scriberius, 11. August 2017 um 21:00 Uhr.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    8.680
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Hallo scriberius, ich habe diesen Deinen Standpunkt hier in voller Länge zitiert und ziehe einen Satz heraus:
    Tja, möglicherweise verstehen wir sogar noch weit mehr als das, was Du gesagt haben wolltest!

    Ach, scriberius, bitte versuche doch endlich mal positiv und entspannt zu denken, damit Du ein wenig zur Ruhe kommen kannst!

    Auch Du wirst nicht umhin kommen, deine Strategie im Hinblick auf eine Dich befriedigende Zielsetzung für alle Zukunft zu überprüfen!

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Svensgar gefällt das.
  2. Neugier

    Neugier Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    3.361

    Bühne frei für die Aa's ?

    scriberius,
    deine Analyse halte ich für voll zutreffend.

    Als ein politisch denkender Mensch dürftest du aber
    gerade deshalb jetzt nicht das Handtuch werfen.

    Darüberhinaus gibt es noch eine weitere Überlegung.

    Jedes klare öffentliche Bekenntnis zu einer stark umstrittenen
    Position ist nicht zuletzt auch eine Ermutigung für andere Mitglieder,
    ihre eigene, möglicherweise stark umstrittene Position,
    öffentlich darzulegen.

    Was immer die Alleininhaber der ultimativen Weisheit, Wahrheit und Güte,
    die selbstgerechten, verlogenen, scheinheiligen, heuchlerischen,
    ideologisch verblendeten und fanatisierten selbsternannten Bessermenschen
    dazu meinen.

    Es geht nicht nur darum, wie DIR bei der Behandlung durch die Aa's
    zumute ist, weil du nun einmal eine ziemlich extreme Position vertrittst;

    erschreckenderweisae werden ja auch Personen, die eine durchaus moderate
    Position vertreten (beispielsweise 5Zeichen),
    von den Aa's auf eine ähnlich primitive Weise "behandelt".

    Solchen Leuten willst du allen Ernstes die Bühne überlassen?


    > Das musste auch einmal in aller Klarheit gefragt werden. <

     
    Belair57, Svensgar und cannonier gefällt das.
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    8.680
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    .....vermag auch auf einfachen logischen Fehlschlüssen beruhen, denen man besser nicht kritiklos die Bühne überlassen sollte.

    Das hätte ich bestimmt nicht noch klarer sagen können, ohne dass es als missverständlich - zum Beispiel als Affentheaterbühnenreif - hätte gedeutet werden können.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Alternativator, Anideos und Svensgar gefällt das.
  4. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    7.063
    Ort:
    Schwarzwald
    Werden Sie nun moralisch :( und verpassen sich selbst einen Maulkorb für ihren inneren Schweinehund? o_O

    Da wir schon auf den Hund gekommen sind, bzw. der Schwanz schon mit dem Hund wedelt,
    liegt es mir fern, dass ich einen armen Hund zum Jagen tragen werde.

    Da Sie glauben zu wissen wo der Hund begraben liegt!? Linke Hunde, falsche Hunde, Schweinehunde,
    usw. Ist es ein dicker Hund, das Sie sich wie ein dummer Hund behandeln lassen, bzw.
    Sie den Schwanz einziehen und sich wie ein geschlagener Hund davon machen wollen.

    Es ist auch nicht so, dass von ihnen kein Hund, kein Stück Brot nimmt, :sabber:
    oder dass ein Knüppel neben dem Hund liegt. :nudelwalk

    Der Knochen kommt nicht zum Hund und scheiß der Hund drauf!
    Ich locke auch sicherlich keinen Hund hinter dem Offen hervor. :rolleyes:

    Und wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen gekriegt. :p

    Die Hunde bellen, aber die Karawane zieht weiter. :cool:

    https://www.redensarten-index.de/su...d&bool=relevanz&gawoe=an&suchspalte[]=rart_ou
    .
     
  5. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.154
    Das Forum ist nicht mehr das,was es einmal war.
    Wenn man die Mitglieder durchsieht fällt es auf ,wieviele hier gegangen sind, oder gestorben sind,oder einfach nicht mehr schreiben.
    Ich tendiere zum Letzteren.
     
  6. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.227
    Ort:
    Werbung:


    Ein Forum ist immer nur so gut wie seine user. Wenn ein user die Forumsregeln nicht einhält, dann wird der Beitrag gelöscht. Das nennt Ihr dann Zensur. Wenn jemand nicht die eigene Meinung vertritt, dann ist er einer "Ideologie" verfallen. Die Meinung eines anderen wird weder respektiert noch toleriert. Ihr macht Euch keine Gedanken darüber, wie sich der Mensch an der "Tastatur" fühlt, wenn Ihr ihn beleidigt, für unzurechnungsfähig oder sonst was haltet und das auch noch zum Ausdruck bringt. Wird das nicht geduldet, dann ist man "Anhänger" der von oben vorgeschriebenen "political correctness".
    Nicht ich oder Walter gestalten das Forum, sondern jeder einzelne von Euch.
    Darum überlegt einmal, wie viel jeder einzelne von Euch dazu beiträgt, in welche Richtung sich das Forum entwickelt und sucht die Verantwortung nicht immer bei den anderen....
     
  7. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    1.955
    Das forkeln und röhren manches Forumsplatzhirschen taucht ein neuer User auf, verbrämt mit schmutzigsten Ferndiagnosen, Verleumdungen und Unterstellungen ist allerdings oft beinahe unerträglich, und ich könnte mir vorstellen das es schon einige potentiell sehr brauchbare UserInnen vertrieben hat.
     
  8. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.227
    Ort:
    Genau das meine ich. Nicht drüber nachdenken ob ich nicht auch selbst einen Beitrag dazu leiste dass es so ist wie es ist, sondern sofort auf andere mit "dem Finger" zeigen.....
     
    Alternativator gefällt das.
  9. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    882
    Ja, Heuchler und Co sind widerliche Leute!

    Und für weitaus gefählicher halte ich
    F a n a t i k e r:
    Es sind ehrliche Menschen; und solche glauben ja wirklich, was sie für richtig erachten!
     
  10. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    1.955
    Ich gebe kaum Ferndiagosen ab, und ich unterstelle auch niemandem in einem völlig kretinösen Umkehrschluss ein Ministranten Liebhaber zu sein, wobei ich nicht zart besaitet bin, ein wenig starker Tobak macht gar nichts, aber alles sollte seine Grenzen haben.
    Es mutet merkwürdig an, da es sich ja um die "Religion der Liebe" handelt, aber es gibt keine User Gruppe welche bei Widerspruch so dermaßen hasserfüllt mit jedwedem Dreck um sich wirft, wie die Katholen.
    Hat wahrscheinlich mit der Erbpacht auf Wahrheit der Katholen zu tun.
     
    FrauHolle gefällt das.

Diese Seite empfehlen