1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Covid 19 in Österreich und Schweiz und Deutschland

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Munro, 29. August 2020.

  1. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.756
    Werbung:


    Ist bekannt!
    Aber:
    -?
    -?

    Ja, in der pharmazeutischen Zeitung "PZ" kann man
    -auf einmal!-
    von der geänderten Ansicht der -von Ihnen genannten
    Pathologen- lesen, Auch, dass dies Pathologen Geld für
    ihre Arbeit von Herrn Spahn erbitten!

    Und, wenn schon sämtliche Forscher wiederholt in den
    Medien als diiiie einzig Wissenden präsendiert werden,
    dann bitte -e n d l i c h- auch Ansichten anderer Mediziner
    und Forscher:
    Nein?
    -!
     
    Ellemaus und Belair57 gefällt das.
  2. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.704
    .....Natürlich! Aber nach "deren Gewichtung"! Dazu eine Analogie: Es gibt den gelernten "Schuhmacher" (den Handwerker) der sich aufs "Schuhe machen" versteht und es gibt den angelernten "Arbeiter" in der Schuhfabrik! Beide "erzeugen" Schuhe... jedoch nur "einer von beiden" ist der Experte!.....

    meint plotin
     
    Ellemaus gefällt das.
  3. Muzmuz

    Muzmuz Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    11.394
    Inhaltlich hast du dazu herzlich wenig gebracht.
    Die Nennung von Namen einzelner Professoren ist keine Diskussionsgrundlage, was ich dir mit Prof. Hausebner und Prof. Wachter zeigen wollte.
    Ist offensichtlich nicht angekommen.

    Also, zeige Inhalt.
     
    Alternativator gefällt das.
  4. Muzmuz

    Muzmuz Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    11.394
    Genau, und zu jeder Entscheidungsmöglichkeit lassen sich Menschen finden, die jene "von Anfang an" schon getroffen hätten.
    Daraus im Nachhinein Kompetenz abzuleiten wäre aber übereilt.
     
    Belair57 und Alternativator gefällt das.
  5. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    5.814
    Ort:
    Niederösterreich
    Z.B . das Verhältnis von an (mit) Covid Verstorbenen (wurden alle eingehend obduziert ???) und hospitalisierten zu der steigenden Zahl der positiv getesteten Personen ( Tests die offensichtlich noch nicht problemlos funktionieren, siehe RKI Link )

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Vorl_Testung_nCoV.html

    Daher wurde aus meiner Sicht am Anfang auch entsprechend reagiert.
    Aber nach inzwischen 6 Monaten ist genug Zeit vergangen um nach den nun vorhandenen Erfahrungen /Fakten zu handeln.

    Diese Aussage ist irgendwie widersprüchlich ?!?!

    Es gibt keine Berechtigung aus personellen und institutionellen Eigeninteresse die wirtschaftliche und psychische Gesundheit der Allgemeinheit längerfristig zu beschädigen.

    Naja, die Pharmaindustrie ist ja nicht gerade für ihren ausgeprägten Altruismus berühmt.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.641
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Aha..!!! Munro wurde mit dieser Unterstellung einer Anrede soeben auf frischer Tat ertappt, als er sich selbst die Rolle eines vermeintlichen Stellvertreters in eigenem - oder fremden Auftrag - zuwies??

    Egal. Darauf kommt es JETZT gar nicht mehr an. - Es ist so wie es ist, würde plotin sagen.
    "Komm unter meine Decke, sonst bleibst Du auf der Strecke" ...könnten die Anti-Corona-Leugner als 'Sammelbeckenbauer geklaubt' haben, noch bevor sie - ganz legal - offiziell stiften gehen.

    Unter der vermeintlich anonymen Rolle eines Stellvertreters zählt sicher jeder praktische Pseudo-Erfolg als EINE Masche aller zufällig von einer Weltverschwörung dankbar profitierenden Trittbrettfahrer in Drittwelten! 'Munro' lässt dies gelten?

    Selbstverständlich möchte der Erfolg gerne viele Väter haben, sei es als Ausrede oder Auftrag, sobald sich Möglichkeiten als etwas Wirkliches dem Diktat EINER EIN-ZIG-ARTIGEN Mortalität von Gedanken in Form der anmutigen Choreographie eines sterbenden Schwans sich in *WELLTCHEN" zu tanzen anschicken.

    Egal, darauf kommt es JETZT gar nicht mehr an. - Es ist so wie es ist und nicht unbedingt wie es scheint, würde selbst plotin - "nach allen Seite offen" - gedacht haben können?!.... :p
     
  7. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    5.814
    Ort:
    Niederösterreich
    Gibt es Quellen zu dieser Aussage ???
     
    FreniIshtar gefällt das.
  8. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    5.814
    Ort:
    Niederösterreich
    Genau die Organisationen denen man bedingungslos Vertrauen kann ?!?!
    Weil diesen nicht am Geldhahn gewisser Interessensgruppen hängen :D
     
    FreniIshtar gefällt das.
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.704
    .....Stand am "24 08 20 im Cicero" zu lesen und auch "im Netz" ist es zu finden!.....

    meint plotin
     
  10. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.704
    .....Natürlich nicht nur... bei "Zahnproblemen" geht man auch "zum Zahnarzt" seines vertrauens und "nicht zum Orthopäden"... oder!.....

    meint plotin
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden