1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Aristoteles

Dieses Thema im Forum "Die Philosophen" wurde erstellt von MichelleZeilinger, 24. September 2017.

  1. MichelleZeilinger

    MichelleZeilinger New Member

    Registriert seit:
    24. September 2017
    Beiträge:
    3
    Werbung:


    Gibt es in der Natur einen letzten Sinn, ein letztes Ziel, wohin alle Naturvorgänge streben?
     
  2. Johann Wilhelm

    Johann Wilhelm Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.069
    Ort:
    Österreich
    Bist Du die Tocher von Foren-Zeili?

    Nein, in der Natur gibt es keinen solchen letzten Sinn, sondern er ist in einem Beziehungsgeschehen zu finden.
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Was hat das alles mit Aristoteles zu tun?
     
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.507
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Bernies Sage: Ein letzter Sinn, ein letztes Ziel, das ist ein faktisch 'ver-letzter' Sinn und ein 'ver-letztes' Ziel, wohin alle Naturvorgänge streben, weil diese 'über-bestimmt' sind, also immer EINEN Freiheitsgrad mehr zu offenbaren erlauben, als für eine exakte Bestimmung tatsächlich benötigt werden würde....

    (Viele Menschen nennen diesen EINEN Freiheitsgrad auch »Gott«...)

    Man könnte einen solchen letzten Sinn als ' Über-Sinn ' verstehen lernen, welcher ' über das letzte Ziel ' sporadisch (in Sporen und/oder Spiren) hinauszuschießen versucht, weil nun einmal alle Naturvorgänge einen Freiheitsgrad mehr zu besitzen vermögen als ihm SELBST - nämlich als ' Vorgang im Nachgang ' - eigentlich gut tun würde....
    Aristoteles schreibt: „Überhaupt vollendet die Technik teils das, was die Natur nicht erreicht, teils ahmt sie sie nach" (Phys. B 8, 199a, 15 ff; zit. n. G. Böhme, 1992, S. 227.)

    siehe auch hierzu: https://heinzschott.wordpress.com/2013/06/02/14-kap-1-natura-naturans-und-natura-naturata/#_ftnref13

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Lyrian, FreniIshtar und Philosophisticus gefällt das.
  5. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.724
    EINEN Sinn sicher nicht. Schauen Sie doch im Faden von: Wofür ich nicht da bin - da können sie nachlesen, was nicht Sinn ist.
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Liteaturhinweis:

    - Thomas Buchheim (Übersetzer und Herausgeber): Aristoteles: Über Werden und Vergehen, Felix Meiner Verlag Hamburg, Ein Werk, das lange absolut unterschätzt und kaum je gelesen worden ist, das aber jedem Freund der aristotelischen Philosophie wärmstens empfohlen sei, nicht zuletzt als Vorstudie zur Physik... In diesem relativ kleinen Werk wird die überragende Genialität von Aristoteles für einen Moment absolut spürbar und erlebbar... Das Werk besticht durch seine Klarheit und Reife und ist in der Lage, beim Leser einen gewaltigen Eindruck zu hinterlassen... Das ist einfach kongeniale Prozessontologie, wie es kaum eine bessere geben kann.. Und das über 300 Jahre vor unserer Zeitrechnung...
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    So, wir habeen bereits einen Thread zu Aristotles, so dass wir keinen neuen Aufmachen müssen... Hier zunächst mein bisheriges Aristotelses-Projekt:

    http://joachimstiller.de/philosophie4.html
     
  9. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Das sieht für einen Hobby-Philosophen (wie mein Bruder sagen würde) schon ganz gut aus, aber da dürfen wir natürlich nicht stehenbleiben, sondern jetzt müssen wir an die eigentliche Feinabeit gehen...
     
  10. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Wir werden der Reihe nach noch einmal komplöett neu durcharbeiten und besprechen:

    * Über Entstehen und Vergehen
    * Physik
    * Metaphysik

    Das scheint mir ein gnaz sinnvoller Zugriff zu sein... Dnn die Physik der der Metaphysik vorasu... Und der Physik selbst geht wiederum "Über Entstehen und Vergehen" voraus... Und der schrift geht eingentlich "Über den Himmel" voraus, aber das schenke ich mir mal... Wir wollen es nicht übertreiben...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden