1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Alternative Energien

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Joachim Stiller, 7. September 2019.

  1. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.167
    Ort:
    Werbung:


    Wenn man die Umweltzerstörung und die jahrhundert lang dauernde Strahlung des Atommülls (kein Mensch weiß wohin damit) außer acht lässt, dann sicher. Die einzig brauchbare von Deinen Vorschlägen ist die Wasserkraft, wenn man aufhört nur in gigantischen Dimensionen zu denken. Dann ist sie nämlich genau so zerstörerisch wie die Braunkohle.


    Wenn man das Problem der Endlagerung gelöst hat, dann ja. Mutmaßlich ist zu wenig, denn mutmaßlich sind die vielen Leukämieerkrankungen von Kindern im Umkreis von AKW's ja auch nicht von der Strahlung

    Aber die größten "Humbuge" nimmst Du ernst und findest sie richtig
    Nein, ich definiere es nicht so. Meine Defination ist, die von Dir so hochgelobten Energieerzeuger durch weniger zerstörende und die Zukunft verseuchende durch weniger schädliche zu ersetzen. Ich hab' kein Wort von kostenlos gesagt. Ich glaube sogar, dass Energie teurer, wie so vieles andere auch, sein müsste, dass man endlich sorg- und sparsam damit umgeht. Aber solange wir auf dem "Verschwendungstrip" sind, wird das wohl nichts werden...
     
    FreniIshtar gefällt das.
  2. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.513
    Eule, Du hast in diesem Thread eine Technologie als sinnvoll dargestellt, die CO2 aus der Luft sammelt und daraus Benzin herstellt. Diese Technologie ist sinnlos, weil sie weniger Nutzenergie erzeugt, als sie benötigt.
    Die von mir genannten Technologien sind dagegen sinnvoll, weil sie dem Menschen Energie zur Nutzung liefern.

    Über unerwünschte Nebenwirkungen ist dabei natürlich noch nichts gesagt und über meine persönlichen Präferenzen erst recht nicht.

    Deine leicht entflammbare Entrüstung beim oberflächlichen lesen von Triggerworten ist wenig hilfreich beim Nachdenken über einen bewussten Umgang mit Energie, die ja irgendwo herkommen muss. :)
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden